Aufnahmen 2015 für „Al Remo“

Es ist still um La Papa Verde geworden, es gibt aber kein Grund zur Sorge!

Wir machen gerade eine Pause. Josué ist in Mexiko, tourt durch die Gegend und wir schlummern in Köln im Proberaum, arbeiten an Arrangements und nehmen fleissig neue Liedskizzen auf! Wünschen Euch und uns ein erfolgreiches Jahr 2015. Es wird noch einiges passieren! Ab Sommer 2015 wird man uns auch wieder live erleben können – aber nicht zu oft! Im Winter 2015/16 geht es dann wieder los!

xxx

La Papa Verde

La Papa Verde live @ Kulturbunker in Köln-Mülheim am Sa, 29.11.2014

Es ist wieder soweit! Bevor wir in den Winterschlaf gehen werden wir noch ein großes Konzert im herrlischen Kulturbunker in Köln -> „op de Schäl Sick“ spielen und präsentieren Euch viele Lieder, die wir in den letzten Monaten komponiert und umarrangiert haben! Ein komplett neues Lied von unserem Gitarristen Porfirio Almazán und drei weitere neue Überraschungen warten auf Euch! Kommt zahrlreich!

Merkt Euch das Datum: Sa, 29.11.2014 ab 20 h

Kulturbunker Köln Mülheim
Berliner Straße 20, 51063 Köln
0221 616926

Im Anschluss Party “ El Bario unido“ mit Dj Kulturrevolte (Karneval Kultur Köln) im Café (kl. Saal)

LpvF20141126-489
Ansonsten kann man die Karten auch im Manni´s Rästorang im Quartier Latäng in der Kyffhäuserstraße 18 (50674 Köln, Telefon:0221 230970) erwerben!


 

 

6 Tote und 43 verschwundene Studierenden in Iguala, Guerrero, Mexiko

„LA PAPA VERDE kommt aus Mexiko und wir sehen mit Bedauern was in unser Land passiert. Das muss ein Ende finden!“

„LA PAPA VERDE también es en su mayoría de México y vemos con rabia y tristeza lo que pasa en nuestro país. YA BASTA!

Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko /
Coordinación Alemana por los Derechos Humanos en México

en Español -> abajo

Stuttgart/Berlin, 13. Oktober 2014
PRESSEMITTEILUNG

– Die Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko verurteilt das Vorgehen der Sicherheitskräfte in Iguala, Guerrero, Mexiko gegenüber den Studierenden der Universität Ayotzinapa am 26. September auf das Schärfste und fordert sofortige strafrechtliche Verfolgung der Täter und Auftraggeber für die Morde.

– Die mexikanische Regierung fordern wir auf, die Suche nach den 43 verschwundenen Studierenden deutlich zu forcieren.

– Die deutsche Regierung wird aufgefordert, die aktuellen Verhandlungen mit der mexikanischen Regierung über ein gemeinsames Sicherheitsabkommen mit sofortiger Wirkung auszusetzen.

– Das deutsche Parlament wird aufgefordert, das geplante Sicherheitsabkommen zwischen Deutschland und Mexiko in der geplanten Abstimmung Anfang 2015 seine Zustimmung zu verweigern.

Mehr darüber in diesem Film:
http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/mexiko-polizisten-unter-mord-verdacht-100.html

——————————————————–

COMUNICADO DE PRENSA

Stuttgart/Berlin (Alemania), 13 de Octubre 2014

6 muertos y 43 estudiantes desaparecidos en Iguala, Guerrero, México

– La Coordinación Alemana por los Derechos Humanos en México condena la actuación de las fuerzas de seguridad en Iguala, Guerrero, México contra los estudiantes de la Universidad Ayotzinapa el 26 de septiembre en los término más enérgicos y exige el procesamiento penal inmediato de los autores y ejecutores de los asesinatos.

– Al gobierno mexicano le exhortamos que se acelere significativamente la búsqueda de los 43 estudiantes desaparecidos.

– El gobierno alemán es exhortado a suspender inmediatamente las negociaciones actuales con el gobierno mexicano sobre un Acuerdo de Seguridad.

– El Parlamento alemán es exhortado a denegar la aprobación del Acuerdo de Seguridad que está planeado entre Alemania y México, que será votado a principios de 2015.

Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko /
Coordinación Alemana por los Derechos Humanos en México

Blumenstraße 19
70182 Stuttgart
Deutschland

Tel. +49-(0)711.57646879
mexmrkoordination@gmx.de
www.mexiko-koordination.de

Cumbia Funky

In den letzten 6 Monaten haben wir die neue Band auf diversen Festivals und Konzerten eingespielt. Freut Euch mit uns, dass La Papa Verde zu einer kraftvollen Band gewachsen ist. Mit unserem neuen Live Programm haben wir die Herzen unser vielen alten Fans erobern können!

Nun werden wir die nächsten Monaten für eine Intensiv Phase nutzten und an unseren Liedern pfeilen. Wie diese Unterschiede klingen werden, kann man z.B. an unserem Cumbia Funky hören. Das Lied ist erstmalig auf unserer Platte Ich Verstehen Nicht Kann im Jahr 2008 erschienen und nun haben wir es mit der neuen Besetzung umarrangiert! Einen kurzen Einblick aus einer Proben Session könnt Ihr hier sehen und hören!

Buyakano „Bombasto“

Am So, 11.5. hätten wir mit Bobasto in Köln ein Konzert gespielt. Das Wetter macht dem Ereignis einen Strich durch die Rechnung.

Wir möchten trotzdem auf die Band und Ihr neues Album „Bombasto“ hinweisen

Link zu deren Seite:

buyakano.com